In dem vier-tägigen "Grundlagen der psychodynamischen pferdeunterstützten Traumatherapie“ Training werden zugrundliegende Konzepte und Theorien der traumatherapeutischen pferdeunterstützten Vorgehensweise vorgestellt, unterrichtet und von Teilnehmern eingeübt. Da PPTT speziell für die therapeutische Arbeit mit einsatzbedingten Stressreaktionen entwickelt wurde, ist ein Trainingstag auf die Besonderheiten in der Arbeit mit Militärpersonal (im aktiven Dienst / Ruhestand / Veteranen) ausgerichtet.


Kerninhalte Tag 1


• Anwendung pferdeunterstützter Arbeit
• Theoretische Grundlagen des PPTT Modells
• Vorstellen der Arbeitsbereiche der Teammitglieder in PPTT
• Einführen und Praktizieren der Beobachtungskategorien
• Praktische Übungen zu den Beobachtungskategorien und den standardisierten Fragestellungen


Kerninhalte Tag 2


• Konzept und Behandlungsstandpunkte von PPTT im Hinblick auf Trauma.
• Diagnostischen Kategorien.
• Psychoedukatives Modell
• Das Bio-Psycho-Soziale Modell bei Pferden
• Behandlungsziele bei PTB(S)
• Vorteile der Arbeit mit Pferden

Kerninhalte Tag 3


• Kernunterschiede zwischen der Arbeit mit Zivilisten und Angehörigen der Streitkräfte
• Die Besonderheiten der einsatzbedingen PTB(S)
• Moralischen Verletzung.
• Behandlungsprozess in den PPTT-Lernzielen


Kerninhalte Tag 4


• Grundlagen einer komplexen PTB(S)
• Wesentliche Techniken in der Arbeit mit PTB(s), komplex
• Einüben der pferdeunterstützten Behandlungstechniken


Die Teilnehmerzahl eines Trainings ist auf 16 beschränkt.

Internationale Trainings können bei Bedarf und genügender Teilnehmerzahl angeboten werden.


Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Minds-n-Motion/Gedanken in Bewegung
Porrbacherstr. 15a
66879 Steinwenden/Obermohr
Deutschland

+49 (0) 6371 952 3283
+49 (0) 171 417 3971
ilka.parent@mindsnmotion.net
contact@mindsnmotion.org